Demo vereinbaren

Slide JOBS Projektmanager/in (w/m/d) IT-Projektmanagement, Angebotserstellung, Transformationsprojekte, Workshopgestaltung, Ausschreibe- und Vergabeverfahren leiten, KIS/RIS Mehr erfahren Slide Künstliche Intelligenz AKTUELLES Ihr Nutzen für komplexe Dienstplanungs- und Zeitwirtschaftsprozesse Mehr erfahren Slide Planerio in bewegten Bildern VIDEO Jetzt Video ansehen und in 2,5 Minuten die Vorteile von Planerio entdecken Video ansehen

Slide JOBS Inside Sales ManagerIn (w/m/d) Neukundenakquise, Terminkoordination, Produktpräsentationen, Kundendaten-Pflege, Erstellung von Sales-Statistiken Mehr erfahren Slide Künstliche Intelligenz AKTUELLES Ihr Nutzen für komplexe Dienstplanungs- und Zeitwirtschaftsprozesse Mehr erfahren Slide VIDEO

„Dienstplanung ist vor allem auch Mitarbeiterzufriedenheits-Planung.“ Zu dieser Erkenntnis kam Prof. Dr. Wieland Sommer im Herbst des Jahres 2013 an einem Nachmittag in einer Teeküche des Klinikum Großhadern in München. Wieland Sommer arbeitete damals dort als Radiologe und hatte die Verantwortung für die Dienstplanung in seiner Abteilung übernommen. Sein Arbeitsalltag änderte sich dadurch schlagartig. Er verbrachte jetzt 25 Stunden im Monat damit, Dienstwünsche, Anträge, Urlaube, Krankheiten, Qualifikationen und nicht zuletzt Beschwerden seines Teams zu managen. Er spürte wie seine eigene Motivation unter der Ineffizienz seiner Arbeit litt und beobachtete vor allem, wie unzufrieden seine Kollegen/innen mit dem Planungs-Chaos waren.

“Dienstplanung ist vor allem auch Mitarbeiterzufriedenheits-Planung.”

Der Erfinder

PROF. DR. WIELAND SOMMER
Prof. Dr. Wieland Sommer entwickelte die Idee zu Planerio, als er am Klinikum Großhadern für die Dienstplanung verantwortlich war und gründete die Firma später als Spin-Off der LMU München aus. Heute ist er CEO und Gründer der Smart Reporting GmbH, einem führenden Unternehmen für digitale Gesundheit. Wieland Sommer ist Professor für Radiologie und absolvierte einen Master of Public Health in Harvard.

„Dienstplanung ist vor allem auch Mitarbeiterzufriedenheits-Planung.“ Zu dieser Erkenntnis kam Prof. Dr. Wieland Sommer im Herbst des Jahres 2013 an einem Nachmittag in einer Teeküche des Klinikum Großhadern in München. Wieland Sommer arbeitete damals dort als Radiologe und hatte die Verantwortung für die Dienstplanung in seiner Abteilung übernommen. Sein Arbeitsalltag änderte sich dadurch schlagartig. Er verbrachte jetzt 25 Stunden im Monat damit, Dienstwünsche, Anträge, Urlaube, Krankheiten, Qualifikationen und nicht zuletzt Beschwerden seines Teams zu managen. Er spürte wie seine eigene Motivation unter der Ineffizienz seiner Arbeit litt und beobachtete vor allem, wie unzufrieden seine Kollegen/innen mit dem Planungs-Chaos waren.

Wieland sah sich nach einer geeigneten Planungs-Software um, musste aber bald feststellen, dass keine Software am Markt nur annähernd die Komplexität seiner Aufgaben lösen konnte. Überlappende Schichtmodelle aus Früh-, Spät- und Nachtdienst, vielfältige rechtliche Rahmenbedingungen, unterschiedliche Arbeitsplätze, Ärzte und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Qualifikationen und Erfahrungen, sowie eine Vielzahl von Mitarbeiterbedürfnissen überforderten die klassischen Dienstplanungs-Programme, die er vorher geprüft hatte.

Damals hatter er sich auch mit einem seiner Doktoranden unterhalten, der sich neben der Medizin leidenschaftlich mit Softwareentwicklung beschäftigte. Die beiden verstanden sich auf Anhieb und waren tatsächlich in der Lage, die Komplexität des Planungs-Jobs mit Hilfe eines intelligenten Algorithmus innerhalb von nur 6 Monaten weitestgehend zu automatisieren. Damit lösten sie so gut wie alle Probleme. Der Rest ist Geschichte. Als Ärzte in anderen Abteilungen und Praxen sahen, dass man mit dem Tool bis zu 80 % Zeit und Nerven sparen konnte, setzten sie es ebenso erfolgreich für die Dienstplanung ein. 2016 wurde Planerio offiziell gegründet und ist heute die Software, die an über 500 Praxis-, Klinik- und Pflege-Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einsatz ist. Planerio wird von einem über 40-köpfigen Team mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz ständig weiterentwickelt. Zahlreiche Zusatzfunktionen wie Zeiterfassung oder Lohnbuchhaltung, machen das Dienstplanungs-Programm inzwischen zum Betriebssystem für das Personalmanagement in der Gesundheitsbranche.

Ein erfahrenes Management- und Gesellschafter-Team aus Branchen- und IT-Experten stellt dabei sicher, dass sowohl der akute Bedarf der Kunden verstanden und befriedigt wird, als auch digitale Forschung und Entwicklung für das Gesundheitswesen nicht vernachlässigt werden. So ist Planerio zum Beispiel auch an mehreren Forschungskonsortien beteiligt, die durch die Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung gefördert werden. Nutznießer sind bereits Tausende von zufriedenen Pflege-, Praxis- und Klinik-Mitarbeitern, die meist online zu jeder Zeit aktuelle Pläne und Zeitkonten einsehen, Dienstwünsche eintragen, Urlaube und Fortbildungen planen und beantragen oder sogar unkompliziert Dienste wechseln können.

Von Ärzten
für Ärzte entwickelt

Wieland sah sich nach einer geeigneten Planungs-Software um, musste aber bald feststellen, dass keine Software am Markt nur annähernd die Komplexität seiner Aufgaben lösen konnte. Überlappende Schichtmodelle aus Früh-, Spät- und Nachtdienst, vielfältige rechtliche Rahmenbedingungen, unterschiedliche Arbeitsplätze, Ärzte und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Qualifikationen und Erfahrungen, sowie eine Vielzahl von Mitarbeiterbedürfnissen überforderten die klassischen Dienstplanungs-Programme, die er vorher geprüft hatte.

Damals hatter er sich auch mit einem seiner Doktoranden unterhalten, der sich neben der Medizin leidenschaftlich mit Softwareentwicklung beschäftigte. Die beiden verstanden sich auf Anhieb und waren tatsächlich in der Lage, die Komplexität des Planungs-Jobs mit Hilfe eines intelligenten Algorithmus innerhalb von nur 6 Monaten weitestgehend zu automatisieren. Damit lösten sie so gut wie alle Probleme. Der Rest ist Geschichte. Als Ärzte in anderen Abteilungen und Praxen sahen, dass man mit dem Tool bis zu 80 % Zeit und Nerven sparen konnte, setzten sie es ebenso erfolgreich für die Dienstplanung ein. 2016 wurde Planerio offiziell gegründet und ist heute die Software, die an über 500 Praxis-, Klinik- und Pflege-Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einsatz ist. Planerio wird von einem über 40-köpfigen Team mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz ständig weiterentwickelt. Zahlreiche Zusatzfunktionen wie Zeiterfassung oder Lohnbuchhaltung, machen das Dienstplanungs-Programm inzwischen zum Betriebssystem für das Personalmanagement in der Gesundheitsbranche.

Früher:

25 Std.
pro Monat

Dienstplanung

 

Heute:

80%

mehr Zeit
für Patienten

Der Erfinder

PROF. DR. WIELAND SOMMER
Prof. Dr. Wieland Sommer entwickelte die Idee zu Planerio, als er am Klinikum Großhadern für die Dienstplanung verantwortlich war und gründete die Firma später als Spin-Off der LMU München aus. Heute ist er CEO und Gründer der Smart Reporting GmbH, einem führenden Unternehmen für digitale Gesundheit. Wieland Sommer ist Professor für Radiologie und absolvierte einen Master of Public Health in Harvard.

Ein erfahrenes Management- und Gesellschafter-Team aus Branchen- und IT-Experten stellt dabei sicher, dass sowohl der akute Bedarf der Kunden verstanden und befriedigt wird, als auch digitale Forschung und Entwicklung für das Gesundheitswesen nicht vernachlässigt werden. So ist Planerio zum Beispiel auch an mehreren Forschungskonsortien beteiligt, die durch die Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung gefördert werden. Nutznießer sind bereits Tausende von zufriedenen Pflege-, Praxis- und Klinik-Mitarbeitern, die meist online zu jeder Zeit aktuelle Pläne und Zeitkonten einsehen, Dienstwünsche eintragen, Urlaube und Fortbildungen planen und beantragen oder sogar unkompliziert Dienste wechseln können.

Unser Management-Team

MARKUS HINZ
CEO
Markus Hinz ist Geschäftsführer und Chief Executive Officer bei Planerio. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Aufbau von erfolgreichen Unternehmen und Geschäftsbereichen innerhalb der Internet-Economy. Unter anderem war er acht Jahre als Geschäftsführer in der Scout24 Gruppe und über 12 Jahre als Business Director und Mitglied des Central European Management Teams von Google in Europa tätig.

DR. STEFAN KLUßMANN
CFO
Dr. Stefan Klußmann ist Mitgründer, Geschäftsführer und Chief Financial Officer bei Planerio. Als promovierter Neurobiologie hat er sechs Jahre als Berater und Projektleiter bei McKinsey gearbeitet und dort vor allem Unternehmen im Gesundheitssektor beraten. Neben der Gründung von Planerio, war er ebenfalls Mitgründer der Smart Reporting GmbH, einem weiteren erfolgreichen digitalen Unternehmen im Gesundheitssektor.

CAGATAY KARAKAYA
COO
Cagatay Karakaya ist Chief Operating Officer bei der Planerio GmbH. Der studierte Betriebswirt ist Experte für die Entwicklung von Geschäftsstrukturen, für Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung. Bevor er zu Planerio stieß, hat er unter anderem mitgeholfen ein internationales Start-Up in kurzer Zeit auf über 80 Mitarbeiter zu skalieren.

ROBERT GRÜTER
CSO
Robert Grüter ist Mitgründer und Chief Sales Officer bei Planerio. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung im erfolgreichen Aufbau und der Internationalisierung von MedTech- und IT-Unternehmen. Er war unter anderem Mitgründer der BrainLAB AG, für die er die Expansion in 60 Ländern verantwortet hat. Darüber hinaus steuerte er die Expansion der ezono AG und von AutoOnline, die er innerhalb von zwei Jahren in 20 Ländern etablierte.

Kostenlose Demo jetzt anfordern

Rufen Sie uns an unter 089 / 890 586 72  oder füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen individuellen Termin zu vereinbaren